Tauchtauglichkeitsuntersuchung

Wir führen die Tauglichkeitsuntersuchung zum Sporttauchen gemäß den Empfehlungen der GTÜM, Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin, durch.

Herr Dr. Senf hat hierfür das Diplom I der GTÜM.

Die Untersuchung ist eine Privatleistung. Sie schließen hierzu einen Behandlungsvertrag mit der Praxis ab.

Die Untersuchung umfasst neben Anamnese und körperlicher Untersuchung einen einfachen Sehtest, eine apparative Untersuchung der Lungenfunktion (einfache Spirometrie) und ein Ruhe-EKG. Ab einem Alter von 40 Jahren erfolgt nach Empfehlung der GTÜM obligatorisch auch ein Belastungs-EKG. Dazu benötigen Sie entsprechend etwas mehr Zeit und bequeme Kleidung mit ausreichend Bewegungsfreiheit.

Nach Abschluß der Untersuchung kann dann die Bestätigung der Tauchtauglichkeit für bis zu 3 Jahren erfolgen. Bei erstmals Untersuchten erfolgt die Bescheinigung in der Regel für 2 Jahre, ab dem 40. Lebensjahr immer für ein Jahr.