Impfberatung und Reise-Impfungen

Impfungen – Warum?
 

Impfungen sind die derzeit wirksamsten Vorsorgemaßnahmen gegen Infektionskrankheiten. Eine Impfung regt das Immunsystem durch abgeschwächte oder abgetötete Erreger zur Bildung eigener Abwehrstoffe an. Eine Infektion kann dadurch vom Immunsystem leichter erkannt und bekämpft werden. Die Krankheit kommt nicht oder nur in abgeschwächter Form zum Ausbruch.

 

Viele Krankheiten, die zu schweren Komplikationen, bleibenden Schäden oder gar zum Tod führen können, sind durch Impfungen vermeidbar. Zugleich haben Impfungen auch einen hohen gesellschaftlichen Wert. Durch eine hohe Impfquote in der Bevölkerung wird die Ausbreitung von Infektionen wirkungsvoll unterbunden. So kam es zum Beispiel in Deutschland in den letzten zwanzig Jahren zu keinem Fall von Kinderlähmung.

An gängigen Impfungen sollte zum Beispiel Tetanus/Diphtherie alle 10 Jahre wiederholt werden. Gegen Pneumokokken sollte benfalls unter bestimmten Bedingungen geimpft werden.

Auch vor Durchführung größerer Reisen bietet sich eine Kontrolle sowohl der gängigen Impfungen als auch Impfungen gegen bestimmte Krankheiten bei Reisen in RIsikogebiete an. Hierzu berät Sie Dr. med. Raimund Senf gerne.


IMPFKALENDER

 

 

 

Quelle: Robert-Koch-Institut

 

 

DIABETOLOGIE AM OSTKREUZ   

Neue Bahnhofstraße 27 / 10245 Berlin-Friedrichshain / Tel.: 030 - 2911 739

email